MantisX Shooting Performance System

Warum Sie ein MantisX Shooting Performance System brauchen?

Jeder Schütze kennt es. Man trifft seine Ziel nicht mittig, obwohl man es Zentral anvisiert hat. Oder man schießt sogar ganz daneben und kann sich einfach nicht erklären wieso.
Man ärgert sich über jeden Fehlschuss bzw. jeden Schuss der nicht da sitzt wo man ihn haben wollte.
Doch nur Fehlschüsse die man sich nicht erklären kann, sind verschwendete Munition.

Mit dem MantisX Shooting Performance System gehört diese Unwissenheit über die Fehler der Vergangenheit an. Jetzt haben Sie die Möglichkeit Ihre Trainings nachvollziehbar zu analysieren und  aufzuzeichnen.
Sie bekommen Daten, über jeden einzelnen Schuss. Es werden Ihnen mögliche Fehler angezeigt und mit Hilfe der Coachingtipps können Sie diese nach und nach abstellen.
Ein weiterer positiver Aspekt ist die Möglichkeit das MantisX Shooting Performance System sowohl im Dry Fire, mit einer CO² Waffe als auch im Echtschuss zu verwenden. Dadurch können Sie eine Menge Munition sparen.

Wie funktioniert das MantisX Shooting Performance System?

Es ist ein Sensor, welcher die Lage im Raum misst und auch die kleinsten Bewegungen registriert.
Der Sensor selbst wird, entweder über eine Zubehörschiene am Lauf der Waffe oder mit einem Adapter am Magazinboden befestigt.
Er registriert die Bewegungen der Waffe beim Zielen, während des Abzugsvorgangs sowie kurze Zeit nach dem Schuss und kann somit das Verhalten der Waffe während dieser Vorgänge analysieren und bewerten. Dabei ist es unabhängig auf was oder wohin man zielt.

Sie können zukünftig Ihre Trainings auf dem Handy oder Tablet sammeln und auswerten. Somit haben Sie Ihre Trainingsdaten und -fortschritte immer dabei.
Dazu laden Sie sich einfach, die kostenlose MantisX App auf Ihr Smartphone oder Tablet.

Der MantisX Sensor bewertet das Verhalten des Schützen in Bezug auf den Anschlag, den Griff und das Abzugsverhalten. Damit kann  man seine Fehler größtenteils analysieren und gezielt abstellen.

Zur Auswertung bietet die kostenlose App von Mantis mehrere Möglichkeiten.

Im 1. Schaubild bekommen Sie in einer Liste die Punktzahl, eine kleine Darstellung der Halte- und Abzugsbewegungen, sowie die Zeit zwischen den einzelnen Schüssen dargestellt.
Das 2. Schaubild stellt ein Kreisdiagramm dar. Aus diesem lassen sich Schlüsse auf die möglichen Fehler und ihre Auswirkungen ziehen.
Des Weiteren können Sie sich die Beschreibung der möglichen Fehler und entsprechende Coachingtipps zeigen lassen.
Im 3. Schaubild wird Ihnen eine Tabelle Ihrer Punkte für jeden Schuss der aktuellen Sitzung gezeigt. Darunter ist eine weitere Tabelle zu sehen, welche nochmals die Halte- und Abzugsbewegungen darstellt.
Zu guter letzt können Sie im 4. Schaubild Ihre tatsächlichen Bewegungen, während der einzelnen Schüsse, in einem kurzen Videoclip anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.